Auf verlorenem Posten

Meine Damen und Herren, bitte entschuldigen Sie das lange Schweigen meinerseits (es ist erstaunlich, wie schlecht dieses Land ausserhalb der Zentren vernetzt ist). Aber ich kann Ihnen versichern, dass ab Montag in diesem Blog regelmässig Beiträge zu lesen sein werden.

McCain-Anhänger machen in Santa Monica (Kalifornien) Werbung für Ihren Kandidaten, Samstag, 11. Oktober 2008. (Bild Manuel Gnos)

McCain-Anhänger machen in Santa Monica (Kalifornien) Werbung für Ihren Kandidaten, Samstag, 11. Oktober 2008. (Bild Manuel Gnos)

Auf dem Bild sehen Sie Anhänger des republikanischen Kandidaten John McCain, die in der verkehrs- und rauchfreien Zone von Santa Monica (Kalifornien) Werbung für Ihren Kandidaten machen.

Ein aussichtsloses Unterfangen, wie mir scheint: Selbst Leute wie die 25jährige, in Hollywood lebende Kirsten Nutt, die auf einen Sieg des demokratischen Kandidaten Barack Obama hofft, überlegen sich, gar nicht erst an die Urnen zu gehen, weil in Kalifornien die Sache so klar scheint. Niemand zweifelt hier an einem Sieg Obamas.

Ich berichte in den kommenden Tagen und Wochen allerdings auch aus klar republikanischen Bundesstaaten (zum Beispiel Texas und Louisiana). Zudem werde ich versuchen herauszufinden, wie es den Menschen in Bundesstaaten ergeht, die tendenziell zwr einem Kandidaten zugetan sind, wie zum Beispiel New Mexico (Obama) oder Missouri (McCain), in denen die Sache aber noch nicht gelaufen ist.

Zudem war ich vor kurzem in Nevada, einem sogenannten «swing state»; einem Staat also, der nicht traditionellerweise einer der beiden Parteien zugeordnet werden kann. Mehr dazu später (wie auch zu meiner genauen Reiseroute).

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter US-Wahlen 2008 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s